Dental Ethics Award

Der Arbeitskreis Ethik der DGZMK regte auf seiner Frühjahrstagung 2014 die Etablierung eines Preises an, der Publikationen würdigt, 1. die das Bewusstsein für ethische Konflikte und Probleme im Praxisalltag fördern oder 2. den Kenntnisstand in diesem Bereich nachhaltig verbessern bzw. geeignete Lösungswege aufzeigen.

Hier finden Sie die Preisträgerinnen und Preisträger des Award.

Laufende Ausschreibung für das Jahr 2020/2021

Der Arbeitskreis Ethik der DGZMK vergibt 2021 erneut den Dental Ethics Award für die beste Publikation im Themenfeld „Ethik in der Zahnheilkunde”. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2021.

 

4. Dental Ethics Award verliehen

9. November 2019

Dental Ethics Award 2019

Die Preisträger des DEA 2019: Hans-Jürgen Wenz, Katrin Hertrampf, Dominik Groß (v.l.n.r.) mit Ina Nitschke (r.)

Der Dental Ethics Award 2019 wurde an das Autorenteam Prof. Dr. Katrin HertrampfProf. Dr. mult. Dominik GroßDr. Gudrun Karsten und Prof. Dr. Hans-Jürgen Wenz für die Publikation: “The influence of clinical experience on dental students’ ethical awareness” verliehen.

3. Dental Ethics Award verliehen

11. November 2018

Dental Ethics Award 2018

“Ethical dilemmas of dental implantology: ready for aftercare?”
Die durch Mitglieder des Vorstandes der DGZMK und APW sowie Hochschullehrern verschiedener Fachrichtungen besetzte Jury (PD Dr. Dietmar Weng, Dr. Dr. Markus Tröltzsch, Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Prof. Dr.  Bernd Koos und Prof. Dr. Peter Proff) hat den Beitrag mit dem o.g. Titel des Autorenteams Prof. Dr. mult. Dominik Groß, Dr. Karin Groß und Dr. Mathias Schmidt für preiswürdig befunden.
Überreicht wurde die Auszeichnung am 10. November anlässlich der Sektion des Arbeitskreises Ethik auf dem Deutschen Zahnärztetag 2018 in Frankfurt durch Prof. Dr. Ina Nitschke, die 2. Vorsitzende des Arbeitskreises.

Die Verleihung von Urkunde und Preisgeld (1.500€) erfolgte am 9. November 2018 im Rahmen des “Deutschen Zahnärztetages”. Im Anschluss an die Preisverleihung wurden die zentralen Aspekte der Publikation in einem Vortrag vorgestellt.
Der Arbeitskreis Ethik gratuliert dem Autorenteam zu diesem großen Erfolg.

Ina Nitschke (l.) mit den Preisträgern des DEA 2018: Dominik Groß, Karin Groß und Mathias Schmidt (v.l.n.r.)

2. Dental Ethics Award verliehen

12. November 2017

Dental Ethics Award 2017

Dirk Leisenberg (l.) mit den Preisträgern des DEA 2017: Ina Nitschke, Julia Kunze und Dominik Groß (v.l.n.r.)

Am 11. November 2017 wurde im Rahmen der Sektion Ethik des Deutschen Zahnärztetages der zweite Dental Ethics Award dem Autorenteam Prof. Ina Nitschke (Zürich), Prof. Dominik Groß (Aachen) und Dr. Julia Kunze (Zürich) für die Arbeit „Spezifische Bedarfe bei zahnärztlichen Patienten mit Demenz und ihre ethischen Implikationen“ verliehen. Überreicht wurde der Preis durch den 3. Vorsitzenden des Arbeitskreises Dr. Dirk Leisenberg.

1. Dental Ethics Award verliehen

13. November 2016

Dental Ethics Award 2016

Der erste Dental Ethics Award wurde am 12. November 2016 auf dem Deutschen Zahnärztetag 2016 für die Dissertationsschrift:Das Prinzip des informed consent in der Zahnheilkunde an Dr. med. dent. Bernd Oppermann verliehen. Überreicht wurde dieser im Rahmen der Sektion Ethik durch den 1. Vorsitzenden Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. phil. Dominik Groß.

Dominik Groß (links) mit dem Preisträger des DEA 2016 Bernd Oppermann (rechts)